Haarrissen in Waschbecken

Wir möchten gerne unsere positive Erfahrung mit dem Entfernen von Haarrissen in Waschbecken weitergeben.
An 2 Waschbecken haben sich im Laufe der Jahre, in der Nähe der Armaturen, Haarrisse gebildet – die so heißen, weil sie aussehen, als würden noch Haare drin liegen. Sie waren mit der Zeit so unansehnlich braun, dass wir schon an den Kauf neuer Waschbecken dachten. Dann kam die Idee einen Versuch mit einem Bleichungsmittel zu machen. Wir nahmen Stücke der Küchenrolle, voll mit “Klorix” (gibts für knapp 2.- beim dm) getränkt, und legten diese, laufend naß gehalten, auf die betroffenen Stellen gut angedrückt für 2 – 3 Stunden, evtl. auch ein wiederholtes Mal. Tatsächlich waren danach die Risse nicht mehr sichtbar, auch bei genauem Hinsehen. Zunächst dachten wir an einen nur kurzfristigen Erfolg, aber nun sind schon mehr als 2 Monate vergangen und beide Becken sind wie neu. Die Risse waren ca. 4 – 6 cm lang, teils auch um die Kante führend.