Geberit DuoFresh Filter Kartusche nachfüllen 242.555.00.1

Liebe Freunde,

wir haben ein super WC mit automatischer Geruchsabsaugung:

https://www.geberit.de/dienstleistungen/videocenter/videocenter-category_13568.html

Das ist total toll aber leider ist man damit gezwungen immer wieder eine neue Filter Kartusche zu kaufen, je nach Verdauung und Personen hält diese so ca. 6 Monate, sie kostet so um die 36,- was wirklich nicht ganz billig ist. Ich dachte dann ich schau doch mal in den Filter und siehe da er besteht „nur“ aus handelsüblicher Aktivkohle. Nun habe ich in die Kartusche ein 12mm Loch gebohrt und die gesättigte Kohle heraus geschüttelt und mir diese frische Aktivkohle bestellt:

https://www.ebay.de/itm/Aktivkohle-1-25-kg-Geruchsfilter-Pellets-Filter-Kohlefilter-Dunstabzugshaube/221765970600?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&var=520612363302&_trksid=p2057872.m2749.l2649

Ihr könnt auch jede andere bestellen die original Stäbchen haben ca. 4x7mm. Die neue Kohle habe ich nun wieder ein gefüllt und die Kartusche und das Befüll-Loch mit Tesa versiegelt. Was lernen wir daraus? Lieber selber machen, Plastikmüll einsparen und Geld. Das ist wirklich super oder?

9 Kommentare

Kommentieren →

Hallo Matthias,

Ich habe ein ähnliches Produkt wie du gewählt. Hauptsache, die Kartusche ist lückenlos gefüllt und der Lüfter resetet.

Beste Grüße

Ah ok, ich hab das Gefühl das die Kohle entstaubt sein sollte, derweil benutze ich eine nicht entstaubte und merke das sie nicht so gut funktioniert wie die originale. Magst Du mal ein Link von Deiner schicken, das würde mir aber vielleicht auch anderen helfen. Und was meinst du mit resetet? Danke Dir und Grüße!

Es muss die Taste 10 Sekunden lang gedrückt werden damit das blinken aufhört.
Ist die verlinkte Aktivkohle jetzt gleichwertig zu der originalen, oder hast du eine bessere gefunden?

Hey Marco danke für Deinen Kommentar. Der Trick war die Kohle ziemlich zu verdichten durch klopfen und drücken. Anfangs hatte ich sie nur einfach rein geschüttet, das hat nicht funktioniert und ich war etwas ratlos. Aber klar ohne Verdichten sind zu viele Lücken und die Luft kann einfach so an der Kohle vorbei streichen. Was ich auch mache ist die frisch befüllte Kartusche mit dem Kompressor aus blasen. Da geht viel Kohlestaub raus und ich glaube wenn man die Kohle vom Staub befreit sind die Pooren offener um die Gerüche besser zu filtern.

Schreibe einen Kommentar